Freunde Helfen e.V.

2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011


 
 

Spendenprojekte 2021

 


 
       
Hilfsfahrten ins Ahrtal
09. Sept.
Unsere Hilfsfahrten in das Katastrophengebiet waren nur möglich, da der Verein "Freunde Helfen e.V." uns mit einer großzügigen Spende in Höhe von 10.000 Euro unterstützt hat.
Ermöglicht wurde dies durch ein Charity Golfturnier im Golfclub Scheibenhardt AG . Herzlichen Dank an die Verantwortlichen in das Vertrauen in uns und die Hilfe für die Menschen im Ahrtal.
Henrik Hotz
https://www.facebook.com/Freunde-Helfen-eV-194717893910377




THW-Helfervereinigung Pforzheim e.V.
31. Juli
Wie bereits berichtet werden die Arbeiten im Katastrophengebiet durch eine Spende des Vereins "#FreundeHelfen" unterstützt. Etwa durch die Bereitstellung zweier Laptops für den Fachzug Führung und Kommunikation. Die Helfer dieses Fachzug führen derzeit am Bereitstellungsraum Nürburgring den Bereich Logistig und sorgen so dafür das die in den betroffenen Gebieten arbeitenden Einheiten mit allem versorgt werden was sie benötigen. Von der Übernachtungsmöglichkeit und Verpflegung über die Kraftstoffversorgung bis hin zur Reparaturmöglichkeit im Einsatz beschädigter Geräte und Fahrzeuge. Dank der Erweiterung der bereits vorhandenen EDV Austattung wird diese Arbeit wesentlich erleichtert. https://www.facebook.com/194717893910377/posts/4183424005039726/




Projekt in Kenia
Im Mai 2021 haben wir einen Betrag über EUR 1.500,-- übergeben. Damit unterstützen wir ein Projekt überregional - in Kenia.

Familie Völkle - Achim, Christine und Alina - kennt Henrik Hotz schon sein Leben lang. Der Edeka-Aktivmarkt Völkle unterstützt „Ali“ bereits seit vielen Jahren. Das Projekt befasst sich mit der Förderung von Kindern und Jugendlichen – konkret für den Bau einer Schule. Familie Völkle war bereits mehrfach vor Ort und hat selbst bei der Errichtung und dem stetigen Ausbau der Schule Hand angelegt. Von daher wissen wir, dass unser Geld in besten Händen ist und dort ankommt, wo es gebraucht wird.




PZ-News.de
Platz für die vielen kleinen Dinge: Verein "Freunde Helfen" spendet THW-Jugend neuen Kastenanhänger
Pforzheim. Der seit 2010 existierende Verein "Freunde Helfen" aus Ettlingen hat mit der Spende eines nagelneuen Kastenanhängers der THW-Jugend Pforzheim einen großen Wunsch erfüllt. Gerade bei Einsätzen in der Pandemiezeit gab es auf den Fahrzeugen bisher keinen Platz für private Dinge.

Der neue Kastenanhänger dient nun zum Transport und zur Aufbewahrung privater Dinge sowie von Feldbetten während der Einsätze oder Übungen. Die Kosten für den zwei Tonnen schweren Anhänger ohne Innenausstattung und Beklebung lagen bei 3600 Euro. Er hat eine Kapazität für 20 Feldbetten, zwei Großraumzelte und deren dazugehörige Beleuchtung sowie für private Utensilien.

"Freunde Helfen"-Gründungsmitglied Peter Eisenhuth übergab den Anhänger nun offiziell den Vertretern des THW und der THW-Jugend. Helfern auch mal helfen zu können, sei für ihn ein Ansporn, sagte er. Der Verein hat bislang nach eigenen Angaben 600.000 Euro für soziale Zwecke gespendet.